Login

15 Jugendliche legen Bayrische Spange der Jugendfeuerwehren ab

Extra aus Flensburg-Klues reisten 6 Jugendliche und ihre Betreuer nach Mindelheim an, um mit 9 KameradenInnen der Maristenfeuerwehr und der Jugendfeuerwehr Trunkelsberg gemeinsam die Spange abzulegen. So mussten unter den Augen des Schiedsrichterteams unter anderem Schläuche gekuppelt, gekegelt und befestigt werden. Alle 15 TeilnehmerInnen bestanden die Prüfungen und konnten die Spange empfangen. "Es ist ein Zeichen der Verbundenheit zwischen den Jugendfeuerwehren aus Flensburg und dem Unterallgäu" so würdigte Kreisjugendfeuerwehrwart Andreas Thiel in Beisein des Kreisbrandrates Alexander Möbus die Abnahme.

Nacht- und Gemeinschaftsübung

"Im Rahmen der Martinsfeier des Waldkindergartens Trunkelsberg wurde ein Lagerfeuer entzündet, welches auf den Wald übergriff, 4 Kinder vermisst." so die Übungsmeldung des Kreisbrandmeisters über Handfunkgerät. Es rückten die örtlich zuständige Feuerwehr Trunkelsberg mit drei Fahrzeugen und 21 sowie die Feuerwehren Holzgünz und Memmingen mit zwei Fahrzeugen und 12 Floriansjünger an. Die Vermisstendarsteller, die Leitung der Kita und die Kreisbrandinspektion rundeten das Übungsszenarium ab. Danach wurde bei einer Brotzeit im Stüble der Feuerwehr die Übung nach besprochen und festgestellt, wie wichtig die nachbarschaftliche Zusammenarbeit der Feuerwehren ist und das jedes Fahrzeug und jeder einzelne Feuerwehrler hierfür notwendig ist.

Spende für Küche

Herzlichen Dank für die tolle Geldspende der Naturheilpraxis Heiko Geiger!!! Wir konnten einen Herd für die Jugendfeuerwehr kaufen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.