Login
Keine Termine

Sturm-Fahrzeugausstellung

Bei strahlendem Sonnenschein konnten die Besucher der Fahrzeugausstellung im Rahmen der Sturm-Bayern-Tour bei der Feuerwehr Trunkelsberg drei neue Feuerwehrfahrzeuge des Herstellers Schlingmann besichtigen. Auch mehrere Zubehör Anbieter rundeten die Informationsveranstaltung für Feuerwehren ab. Für das leibliche Wohl sorgten die Trunkelsberger.

Wiederwahl des Kommandanten

Bei der Dienstversammlung konnte Thomas Wagner alle Stimmen von der anwesenden Mannschaft für sich gewinnen. Wir gratulieren zur Wiederwahl. Die Zukunftsplanung durch die Gemeinde kann, "Gott sei Dank", nicht wie 2009 mit einer Gruppe mit 9 Aktiven, sondern mindestens auf die realistische dreifache Gruppenstärke erfolgen.

Bericht Generalversammlung 2018

Im abgelaufenen Jahr 2017 wurden unsere Aktiven zu 31 Einsätzen alarmiert, bzw. gerufen. Dabei handelte es sich um 16 Einsätze zur technischen Hilfeleistung (Ölspuren, Sturmschäden, PKW-Unfälle), 2 Sicherheitswachen (Maibaum, Martinsumzug) und 13 Einsätze im abwehrenden Brandschutz. Hierunter fallen auch insgesamt 11 Einsätze aufgrund ausgelöster Rauchwarnmelder / BMA, die sich glücklicherweise jedes Mal als Täschungsalarme herausgestellt haben.

Weiterlesen: Bericht Generalversammlung 2018

Hütte 2018 bei viel Schnee

Zeitweise über 15 Personen pflegten die Kameradschaft der Feuerwehr Trunkelsberg durch ein Wochenende auf der Hütte unterhalb des Rubihorn. Ein 2m Schneemann in der Form eines Zwerges wurde gebaut sowie zahlreiche Runden "Stöpselspiel" waren ausgewürfelt worden. Für das leibliche Wohl sorgte Hüttenwart Dietsche mit Schnitzel und Kässpätzle. Auch ein Besuch der Gaisalpe stand auf dem Programm. Ein kaltes, aber wunderbares Wochenende.

Nachtübung mit WBK

Bei unsere diesjährigen Nachtübung hatten unsere Kommandanten folgende Lage organisiert: eine Gruppe Jugendliche war in den Wald gegangen und kam nicht mehr zurück. Einsatzleiter und Zugführer Andreas Thiel rückte mit dem TLF und LF an. Durch die Maschinisten wurde die Einsatzstelle großflächig ausgeleuchtet. Mehrer Trupps, einer auch mit unserer Wärmebildkamera (WBK), durchsuchten das Waldstück. Es konnten alle 3 Personen gefunden und gerettet werden.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.